Diamond
paper

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anbieter / Vertragspartner

Anbieter dieses Onlineshops und Vertragspartner ist:

Heller & Ludwig GbR

Diamondpaper Verlag

Köpenicker Straße 96

D-10179 Berlin

Deutschland

T: +49 (0)30 - 24 63 78 21

F: +49 (0)30 - 24 63 78 22

dp(at)diamondpaper.net

2. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Heller & Ludwig GbR, Diamondpaper Verlag und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn beide Seiten haben sich schriftlich anders vereinbart.

3. Bestellung und Lieferung (Vertragsabschluss)

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. Ihre Bestellung wird ausgelöst, wenn Sie die Ware in den Warenkorb gelegt haben und auf den Button (»zahlungspflichtig bestellen«) klicken. Unmittelbar nach Zugang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestellbestätigung. Diese Bestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir sind berechtigt, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot innerhalb von zwei Wochen nach Eingang anzunehmen. Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir Ihre Bestellung entweder durch Zusendung einer separaten, als Auftragsbestätigung bezeichneten E-Mail oder durch Lieferung der Ware an den Empfänger annehmen. Zusammen mit der automatisch übermittelten Bestellbestätigung übersenden wir Ihnen Ihre Bestelldaten sowie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich der gesetzlichen Verbraucherinformationen sowie des Widerrufsformulars als E-Mail bzw. anhängende PDF Datei. Wir empfehlen, das Dokument auszudrucken und aufzubewahren.

Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Ist das bestellte Werk noch nicht erschienen, wird die Bestellung, wenn möglich, vorgemerkt. Bei bereits vergriffenen Werken haben Sie die Wahl, die Bestellung zu stornieren oder sich für einen evtl. Nachdruck oder eine evtl. Neuauflage vormerken zu lassen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde. Falls Lieferanten trotz vertraglicher Verpflichtung nicht mit der bestellten Ware beliefern, sind wir zum Rücktritt berechtigt. In jedem Fall wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels informiert. Der bezahlte Kaufpreis wird dann unverzüglich erstattet.

Der Vertragstext, insbesondere Ihre Bestellung und unsere Annahmeerklärung, werden von uns intern elektronisch gespeichert. Sie erhalten Zugang zu den gespeicherten Dokumenten, wenn Sie uns eine E-Mail an dp(at)diamondpaper.net schicken. Wir übersenden die Daten gerne (noch einmal) per E-Mail. Unsere Angebote sind in deutscher Sprache gehalten. Verträge werden in deutscher Sprache geschlossen.

4. Widerrufsrecht

Sie haben gem. § 312b Abs. 1 S.1 BGB i.V.m. § 355 BGB das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren oder die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Diamondpaper Verlag

Heller & Ludwig GbR

Köpenicker Straße 96

10179 Berlin

dp(at)diamondpaper.de

F: +49 (0)30 - 24 63 78 22

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns,

Diamondpaper Verlag

Heller & Ludwig GbR

Köpenicker Straße 96

10179 Berlin

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6. Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer. Es werden die am Tage der Rechnungsstellung gültigen Preise und Konditionen berechnet. Der Kaufpreis wird – soweit nicht schriftlich eine anderweitige Regelung getroffen wurde – sofort nach Erhalt der Lieferung fällig. Sie können den Kaufpreis per Vorkasse (Bestellung per E-Mail) oder PayPal bezahlen. Bankgebühren und Bankspesen gehen zu Lasten des Bestellers. Kommen Sie in in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in üblicher Höhe zu fordern. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgelegt oder vom Verlag anerkannt sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Besteller nur befugt, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung verbleibt die gelieferte Ware unser Eigentum. Bei Kunden, die Unternehmen sind, behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

8. Mängelhaftung und Gewährleistung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Der Verlag haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verlag nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung des Verlags ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern der Verlag fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate ab Lieferung.

9. Fehlerhafte oder falsche Lieferung, Reklamation

Falsch oder mangelhaft gelieferte Ware ist mit genauer Begründung (z.B. Angabe der/des falsch gelieferten Titels) und beigelegter Rechnung zurückzusenden an

Diamondpaper Verlag

Heller & Ludwig GbR

Köpenicker Straße 96

10179 Berlin

Bei begründeten Reklamationen wird die falsch oder mangelhaft gelieferte Ware gegen einwandfreie Ware ausgetauscht.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für unseren Firmensitz zuständige Gericht.

11. Datenschutzinformationen

Der Kunde stimmt der automatisierten Verarbeitung seiner Daten durch den Heller & Ludwig GbR, Diamondpaper Verlag zu. Der Verlag wird die Daten im Einklang mit den Vorschriften des BDSG und des TDDSG lediglich zum Zweck der Auftragsabwicklung erheben, nutzen, verarbeiten und anschließend löschen. Es besteht ein jederzeitiges Recht zum Widerruf dieser Zustimmung und zur Auskunft über die beim Heller & Ludwig, Diamondpaper Verlag gespeicherten Daten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte wird nicht erfolgen. Der Kunde stimmt der Nutzung der Daten zur Zusendung von Informationsmaterialien zu.

Unser Server erhebt und speichert automatisch in seinen Logfiles Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Für die statistische Auswertung verwenden wir das Open Source Tool Piwik.

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte »Session-Cookies«. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Web Beacons oder ähnliche Technologien Dritter, um Informationen von dieser Webseite und anderen Stellen im Internet zu erfassen oder zu erhalten und diese Informationen dann zu nutzen, um Bewertungsdienste und auf Zielgruppen ausgerichtete Werbeanzeigen anzubieten.

Sie können dem Erfassen und der Nutzung von Informationen für auf Zielgruppen ausgerichtete Werbeanzeigen widersprechen. Besuchen Sie dazu zum Beispiel www.aboutads.info/choices.

12. Sonstiges

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Piwik